Aktuelles


Pfingstworkshop 2017 unter neuer Flagge

 

Zum 11. Mal fand auch in diesem Jahr in der Zeit vom 02.06. - 05.06.2017 unser Pfingstworkshop auf dem Campingplatz "Weißer Brunnen" in Wittenborn statt.

 

Rund 90 Hundeführer reisten in diesem Jahr mit ebenso vielen Hunden am Freitag bei schönstem Wetter aus ganz Deutschland an. Viele bekannte Gesichter aus den Vorjahren waren darunter, aber auch einige neue Hundeführer durften wir kennenlernen.

 

Dirk Fellechner, ehemaliger Staffelleiter der ASB Rettungshundestaffel Segeberg, hatte vor 11 Jahren die Idee, einen Rettungshundeworkshop ins Leben zu rufen. Gesagt, getan. Auf dem Campingplatz "Weißer Brunnen" in Wittenborn fand sich ein idealer Standort, um für ein paar Tage eine kleine Zeltstadt zu errichten. Zudem lagen die Suchgebiete für alle Sparten recht nah beieinander. Optimale Voraussetzungen also für den Start des 1. Workshops.

 

Ziel des Workshops ist ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch unter den verschiedenen Hilfsorganisationen.

 

Die Anmeldungen stiegen von Jahr zu Jahr. Für viele Rettungshundeführer-/innen und ihre Hunde aus ganz Deutschland ist der Pfingstworkshop in Schleswig-Holstein mittlerweile zu einem Highlight geworden, welches fest im Terminkalender eingeplant ist.


In den vergangenen Jahren wurde der Workshop durch die ASB-Rettungshundestaffel Segeberg ausgerichtet, welche im Januar 2015 durch den ASB Regionalverband Stormarn-Segeberg aufgelöst wurde. Für einige ehemalige Mitglieder der Rettungshundestaffel war sofort klar, dass sie ihre bisherige, erfolgreiche Arbeit fortsetzen werden. Wie dies allerdings aussehen sollte, wusste man noch nicht so recht. Einig war man sich jedoch darüber, dass der beliebte Pfingstworkshop weiterhin stattfinden sollte.

 

Nach Monaten der Neuorientierung und Ideenfindung wurde die "Arbeitsgemeinschaft Rettungshunde Schleswig-Holstein e.V." gegründet. So konnten wir in diesem Jahr erstmalig unter neuer Flagge "unseren" Pfingstworkshop stattfinden lassen.


Und wie wir immer so schön zu sagen pflegen:

"Nach dem Workshop ist vor dem Workshop!"

In diesem Sinne freuen wir uns, Euch auch 2018 wieder begrüßen zu dürfen!